Packungsaufdruck der R6 von 1934 Hans Domizlaff Archiv - Frankfurt am Main
Startseite|Aktuell|Hans Domizlaff|Markentechnik|Verein|Kontakt
Packungsaufdruck der R6 von 1934

Sonderheft MARKENARTIKEL: 25 Jahre Domizlaffs »Markentechnik«

Herausgegeben von der G·E·M, Berlin

sonderheft_25-jahre_titel.jpg

Mit einem Sonderheft zum MARKENARTIKEL 6/2007 würdigt die G·E·M Gesellschaft zur Erforschung des Markenwesens, Berlin, die Neu-Veröffentlichung des Buches »Die Gewinnung des öffentlichen Vertrauens. Ein Lehrbuch der Markentechnik« von Hans Domizlaff im Mai 1982 durch Wolfgang K.A. Disch, Hamburg.

Die Würdigung dieser Neu-Veröffentlichung vor 25 Jahren mit einem insgesamt 56 Seiten umfassenden Sonderheft soll laut Peter Strahlendorf, dem Verleger der Fachzeitschrift MARKENARTIKEL, „der Bedeutung von Hans Domizlaff in Sachen Aufbau und Führung von Marken als auch der Leistung derer gerecht werden, denen wir die Wiederentdeckung zu verdanken haben“.

In einem Interview mit Peter Strahlendorf schildert Wolfgang K.A. Disch, wie er 1981 zu Hans Domizlaff kam und warum er sich noch heute für dessen »Markentechnik« engagiert. Zuletzt wurde das „Lehrbuch der Markentechnik“ im August 2005 in der inzwischen 7. Auflage unter dem Patronat der G·E·M Gesellschaft zur Erforschung des Markenwesens, Berlin, von Wolfgang K.A. Disch herausgegeben.

In einem weiteren Beitrag zeichnet Wolfgang K.A. Disch die Stationen des Klassikers der Markentechnik von seiner ersten Veröffentlichung 1939 bis zu dessen Wirkung bis 2007, unter anderem mit Zitaten von Hanspeter Danuser und Helmut Maucher, nach.

Neben Peter-Michael Thom, Vorstand der G·E·M Gesellschaft zur Erforschung des Markenwesens, Berlin, und Robert Schrauder, Gründer der Valser Mineralquellen AG, Schweiz, nehmen auch acht Hochschullehrer Stellung zur Markentechnik Hans Domizlaffs. Unter ihnen Prof. Dr. Dr. h.c. Richard Köhler, Köln, Prof. Dr. Manfred Bruhn, Basel, und Prof. Dr. Christian Blümelhuber, Brüssel.

Das markentechnische Schaffen Hans Domizlaffs stellt Peter Sumerauer, Kurator und Gründer des Hans-Domizlaff-Archives und Vorstand des Vereins Hans-Domizlaff-Archiv e.V., in einer biographischen Skizze anhand von Recherchen, Sammlungen und Dokumente des Hans-Domizlaff-Archives, Frankfurt am Main, dar.

Eine Übersicht über die Arbeit des Hans-Domizlaff-Archives, Frankfurt am Main, seit 1987, seine Sammlungen und die Aufgaben des im Juni 2006 gegründeten Vereins Hans-Domizlaff-Archiv e.V. sowie eine tabellarische Aufstellung von Daten und Stationen 1892 bis 1971 des Lebens von Hans Domizlaff schließen das Heft ab.

Bestellung

Das Heft kann kostenfrei vom Hans-Domizlaff-Archiv e.V. bezogen werden. Senden Sie einen mit Euro 1,45 frankierten Rückumschlag im Format DIN C4 mit dem Stichwort „Sonderheft Markentechnik“ an:

Hans-Domizlaff-Archiv e.V.
Weberstraße 18
60318 Frankfurt am Main

 
SUCHE  SITEMAP  DRUCKEN  IMPRESSUM powered by Iconstorm