Kurzbiographie Peter Sumerauer

Peter Sumerauer

portrait_ps_1.jpg

Jahrgang 1961, seit etwa 1980 Gebrauchsgrafiker in Hanau für Buch- und Einzelhandel, später Computergrafiker für Informationsmedien. Zusammen mit Peter Henning erste Schritte im Verlagsgeschäft in Hanau ("Sisyphos Verlag", Essays und Gedichte). Schwerpunkte: Buchgestaltung, Autorenbetreuung, Verlagsmarketing.


1987 Gründung des Hans Domizlaff Archives zur Erforschung der Biografie von Hans Domizlaff und zur Dokumentation der Geschichte und Entwicklung der Markentechnik.


Seit 1992 Systembetreuer Redaktion und Druckvorstufe sowie technischer Redakteur Internet im Deutschen Fachverlag, Frankfurt. Konzeptionelle Mitarbeit bei dem Internet-Auftritt der Lebensmittel Zeitung www.lz-net.de.


Seminare zu den Themen Technik für Online-Redaktionen, Projektmanagement und Web-Design am Deutschen Institut für Betriebswirtschaft in Frankfurt am Main.

Ausstellungen, Veröffentlichungen und Vorträge

  • Von den »Betrachtungen eines Malers« zur Markensoziologie. Beiträge zur Wirkungsgeschichte der Markentechnik Hans Domizlaffs.
    in: Jahrbuch Markentechnik 2008/2009. Hrsg. von Alexander Deichsel und Manfred Schmidt. Deutscher Fachverlag, Frankfurt am Main, 2008. S. 403-431.
    Mehr Informationen zum Buch und Bestellmöglichkeit

  • »Maßstäbe – eine Reverenz zum 75. Geburtstag von Peter Zernisch«
    Hrsg. von Peter Sumerauer. Mit Beiträgen von Weggefährten und Zeitgenossen. Hans-Domizlaff-Archiv, Frankfurt am Main, August 2007. Fester Leinen-Einband mit Schutzumschlag. 124 Seiten. Preis: 20 Euro.
    Informationen zum Buch und Bestellmöglichkeit

  • Hans Domizlaff: Sein markentechnisches Schaffen - Eine biographische Skizze.
    in: Sonderheft Markenartikel 6/2007: 25 Jahre Domizlaffs Markentechnik wieder auf dem Markt. Herausgegeben von G·E·M Gesellschaft zur Erforschung des Markenwesens e.V., Berlin. S. 40-45. Informationen zum Heft und Bestellmöglichkeit

  • Hans Domizlaff - sein markentechnisches Schaffen 1921-1971
    Eine Ausstellung anläßlich des 10. GEM Markendialoges am 22. und 23. Februar 2006 in Frankfurt am Main. Informationen zur Ausstellung

  • Forschungsbericht 2006/2007 (Mit-Autor)
    in: Jahrbuch Markentechnik 2006/2007, Deutscher Fachverlag, Frankfurt am Main, 2005. S. 365-396. ISBN 3-87150-911-6.

  • Hans Domizlaff - eine biographische Skizze.
    in: Hans Domizlaff: Die Gewinnung des öffentlichen Vertrauens. Ein Lehrbuch der Markentechnik, 7. Auflage, Hamburg, August 2005. S. 325-337. ISBN 3-922938-40-X. Zum Text
  • Vom Mythos zum Kult.
    in: Marke 2003 - Zum 100. Geburtstag des Markenverbandes, Lebensmittel Zeitung Nr. 25 vom 20. Juni 2003, S. 88. Zum Text
  • Mühlrad, Schulbank und Carrière. Geschichte und Familienüberlieferungen der Domizlaff aus Pommern und Preußen.
    Buchveröffentlichung zusammen mit Carmen Zotta bei Attempto-Verlag, Tübingen, Juni 2003, 560 Seiten, ISBN 3-89308-360-X.
    Mehr Informationen zum Buch
  • Vom Dornröschen zum Shooting-Star. Die Entwicklung der Weinmarke Medinet und ihr Erfolg in den vergangenen fünf Jahren.
    in: Fachthema Wein, Lebensmittel Zeitung Nr. 43 vom 26. Oktober 2001, S. 46-47.
  • Durchdringung der Massenseele. Von der Bedeutung des Verzichts: Wie Hans Domizlaff mit seiner Idee vom ‚Firmenstil als Werbemittel' neue Wege in der Werbung beschritt.
    Frankfurter Allgemeine Zeitung, Verlagsbeilage Markenartikel, Nr. 146, 27. Juni 2000, S. B10.
  • Marken als Spiegel der Firmenseele. Hans Domizlaff: Die Corporate Identity am Beispiel der R6.
    Tabakzeitung Nr. 50, 15. Dezember 2000, S. 13.
  • Markentechnische Überlegungen zur Stilbildung in der unternehmerischen Praxis.
    Vortrag mit Dias anläßlich des 3. Markenkolloqiums der Firma Merck, Darmstadt am 2. und 3. Februar 1999.
  • Wer ist Hans Domizlaff?
    Dia-Vortrag anläßlich des 1. Markentechnikum in Frankfurt am 4. September 1995.
  • Hans Domizlaff und der Ursprung der Markentechnik.
    Jahrbuch Markentechnik 1995. Frankfurt: Deutscher Fachverlag, 1995. S. 77 - 93.
    Gekürzte Fassung auch in: Markenartikel, Wiesbaden, Heft 2, 1996, S. 54 - 57. Zum Text
  • Bibliografie Hans Domizlaff. Schriften von und über Hans Domizlaff seit 1918. Eine Bibliografie der Markentechnik.
    Frankfurt: Hans Domizlaff Archiv, Mai 1995. 150 Seiten. Mehr Informationen zur Bibliografie
  • Einladung zu Hans Domizlaff.
    Dia-Vortrag anläßlich des 102. Geburtstages von Hans Domizlaff am 9. Mai 1994 bei einer Veranstaltung der Hamburger Akademie der Wissenschaften. (ca. 45 Minuten)
  • Horizont-Special: Hans Domizlaff:
    Abseits vom Pragmatismus des täglichen Geschäfts.
    Horizont, Frankfurt, Nr. 42, 16. Oktober 1992, S. 73 - 80. Zum Text
  • Als gestaltende Kraft bleibt der Mensch entscheidender Teil der Produktion. Vom elektronischen Umbruch im Deutschen Fachverlag.
    Computer Art Faszination, 1993, S. 104 - 106.
  • Gestaltung von Information - lebendige Kommunikation im Marketing.
    Computer Art Faszination, 1992, S. 84 - 85.
  • Chancen für ein wirkungsvolles Hut-Marketing im Jahr 2000. Sind die hutlosen Zeiten endgültig vorbei?
    Modellhut, 7/8 1989, S. 28 - 29.
  • Hut, Haupt und Herrschaft. Zur soziokulturellen Bedeutung der Kopfbedeckung.
    Sendung des Abendstudio, Hessischer Rundfunk, 2. Programm, am 17. Mai 1989 von 22.00 bis 23.00 Uhr
  • Sowie regelmäßig Buchbesprechungen zu den Themen Markenartikel und Internet wie auch gelegentliche Glossen in der Lebensmittel Zeitung.