Detail der Verpackung der Gelben Sorte um 1925 Hans Domizlaff Archiv - Frankfurt am Main
Startseite|Aktuell|Hans Domizlaff|Markentechnik|Verein|Kontakt
Detail der Verpackung der Gelben Sorte um 1925
zurück

Mühlrad, Schulbank und Carrière

Geschichte und Familienüberlieferungen der Domizlaff aus Pommern und Preußen

Die Entstehungsgeschichte des Buches beginnt mit einer Rekonstruktion und reicht zurück bis in die Mitte des 19. Jahrhunderts, als Christian Emanuel Dumzlaff den Gedanken faßte, die Geschichte seines Namens zu erforschen, um den pommerschen Namen Domizlaff wiederherzustellen.

Seine Söhne Julius und Albert, sein Enkel Georg, sein Urenkel Hans und viele Angehörige haben an dieser Geschichte weitergeforscht und -geschrieben. In den 30er Jahren engagierte Hans Domizlaff Otto Hintze, der sich fast zehn Jahre den Vorfahren der Domizlaff und aller zugeheirateter Frauen, d.h. auch allen Ahnengeschlechtern widmete und eine ungeheure Menge an Material zusammentrug.

muehlrad_schulbank_carriere.gif

Mühlrad, Schulbank und Carrière
Geschichte und Familienüberlieferungen der Domizlaff aus Pommern und Preußen
Von Peter Sumerauer und Carmen Zotta.
Attempto-Verlag, Tübingen.
Fester Leineneinband mit Schutzumschlag, 560 Seiten, über 100 Abbildungen im Text.
48,- Euro / SFr 79,30, ISBN 3-89308-360-X.

Bestellseite für das Buch bei www.buecher.de

 
SUCHE  SITEMAP  DRUCKEN  IMPRESSUM powered by Iconstorm